BigBastis Blog

Die ersten nicht abwärts kompatiblen iPhone 3GS Apps sind da

Introduction

user

Sebastian Gross

Sebastian Gross arbeitet in Bielefeld als Softwareentwickler für .NET und Java im Bereich Web.Als Fan der .NET-Plattform lässt er sich kein Userguppen Treffen und Community Event im Raum OWL entgehen.Dabei hat er eine besondere Vorliebe für das ASP.NET MVC Framework und für das Test Driven Development (TDD) entwickelt.


LATEST POSTS

Handling too long scrollspy menus 10th June, 2015

Java: Create ZIP archive 23rd March, 2015

Allgemein

Die ersten nicht abwärts kompatiblen iPhone 3GS Apps sind da

Posted on .

Nun ist es also soweit, es tauchen die ersten Apps auf, die nur mit dem neuen iPhone 3G S kompatibel sind!

Es war eigentlich klar, dass es bald inkompatible Programme geben wird, denn zu groß sind die Hardware Unterschiede der beiden Geräte!

Der größte Unterschied, wird wohl der Kompass sein, der überhaupt nicht in dem alten iPhone auftaucht. Nun ist eine App im Appstore aufgetaucht, die genau dieses Feature des neuen iPhones auf eine lustige Art nutzt!

Metal Detector“ heißt das App und ist im App Store für 0,79 Eur zu haben.

bild-111

Und glaubt man den Userbewertungen, scheint das ganze auch zu funktionieren! Wie das geht? – Ganz einfach, wenn man metallische oder Elektrische Gegenstände zu nah an der iPhone hält wird der Kompass gestört!

Und das kann man über die API des iPhone SDK abfragen. Also Hut ab für die Idee, ich habe dieses App noch nicht getestet. Vielleicht aber bald!

profile

Sebastian Gross

http://www.bigbasti.com

Sebastian Gross arbeitet in Bielefeld als Softwareentwickler für .NET und Java im Bereich Web.Als Fan der .NET-Plattform lässt er sich kein Userguppen Treffen und Community Event im Raum OWL entgehen.Dabei hat er eine besondere Vorliebe für das ASP.NET MVC Framework und für das Test Driven Development (TDD) entwickelt.

There are no comments.

Kommentar verfassen

View Comments (0) ...
Navigation