BigBastis Blog

Twitter: Wem soll man folgen? Eine Entscheidungshilfe

Introduction

user

Sebastian Gross

Sebastian Gross arbeitet in Bielefeld als Softwareentwickler für .NET und Java im Bereich Web.Als Fan der .NET-Plattform lässt er sich kein Userguppen Treffen und Community Event im Raum OWL entgehen.Dabei hat er eine besondere Vorliebe für das ASP.NET MVC Framework und für das Test Driven Development (TDD) entwickelt.


LATEST POSTS

Handling too long scrollspy menus 10th June, 2015

Java: Create ZIP archive 23rd March, 2015

Allgemein

Twitter: Wem soll man folgen? Eine Entscheidungshilfe

Posted on .

Der Mikrobloggingdienst Twitter hat inzwischen Mitglieder im dreistelligen Millionenbereich, da ist es nicht einfach die Leute heraus zu picken, die interessante Inhalte posten und auch einem helfen, wenn man eine Frage oder ein Problem hat. Diese Frage haben sich die Macher von „Follow Cost“ gestellt und einen recht interessanten Dienst entwickelt.

Wenn ihr auf www.followcost.com geht werdet ihr nach einem Twitter Nutzernamen gefragt, über den ihr mehr erfahren wollt. Daraufhin zeigt die Webseite an, wie viel dieser Nutzer Twittert und auf wie viele der an ihn gestellten Direktnachrichten er beantwortet bzw. wie oft dieser überhaupt auf andere User eingeht.

Bild 1: Mein Twitter Profil analysiert

Darüber hinaus wird angezeigt, wie viele „Golden Tweets“ man abgesetzt hat, ich vermute das soll heißen, wie viel Prozent der geschriebenen Tweets genau 140 Zeichen lang waren. Ach ja, Statistiken sind doch was feines! 🙂

Übrigens, wenn ihr ein iPhone besitzt und „Twitter for iPhone“ darauf als euren Twitter Client nutzt habt ihr diesen Dienst bereits integriert! Geht dazu einfach auf das Profil des Users den ihr auschecken wollt und wählt unter „Services“ „Follow Cost“ Hier ein Bild von meinem Profil auf dem iPhone:

Bild 2: Das gleiche nochmal auf dem iPhone

Inzwischen gibt es viele solche Spielereien, die an Hand der Twitter Daten eines Profils Informationen zu der Person geben wollen. Eins der etwas besser gelungenen ist auch SleepingTime.org – der eure Schlafgewohnheiten mit Twitter ermitteln kann – witzig ist es alle mal, und stimmen tut es auch noch fast! Hier ein Bild:

Bild 3: Mein Schlafrhythmus

Kennt ihr noch weitere sehenswerte Twitter Spielereien? Dann bitte ein Kommentar mit der URL Hinterlassen 🙂

profile

Sebastian Gross

http://www.bigbasti.com

Sebastian Gross arbeitet in Bielefeld als Softwareentwickler für .NET und Java im Bereich Web.Als Fan der .NET-Plattform lässt er sich kein Userguppen Treffen und Community Event im Raum OWL entgehen.Dabei hat er eine besondere Vorliebe für das ASP.NET MVC Framework und für das Test Driven Development (TDD) entwickelt.

Comments
user

Author bigbasti87

Posted at 17:41 21. Juni 2010.

Bloggd: Twitter: Wem soll man folgen? Eine Entscheidungshilfe – http://blog.bigbasti.com/twitter-wem-sol… #twitter #tools

Kommentar verfassen

View Comments (1) ...
Navigation