BigBastis Blog

Umstieg von Sony Vaio auf Apple Macbook

Introduction

user

Sebastian Gross

Sebastian Gross arbeitet in Bielefeld als Softwareentwickler für .NET und Java im Bereich Web.Als Fan der .NET-Plattform lässt er sich kein Userguppen Treffen und Community Event im Raum OWL entgehen.Dabei hat er eine besondere Vorliebe für das ASP.NET MVC Framework und für das Test Driven Development (TDD) entwickelt.


LATEST POSTS

Handling too long scrollspy menus 10th June, 2015

Java: Create ZIP archive 23rd March, 2015

Apple

Umstieg von Sony Vaio auf Apple Macbook

Posted on .

sony_vaio_logo1Seid nun mehr als einem Jahr hatte ich ein Notebook von Sony aus der FZ Serie mit integriertem Blu-Ray Player und co. Ein wirklich super Gerät sowohl vom Design als auch von der Leistung.

apple_logo_02Doch irgendwie habe ich mich doch in die neuen Aluminium Macbooks von Apple verguckt, die von der Hardware sogar noch besser waren/sind als die aktuellen Sony Modelle in der Gleich Preisklasse. Als dann ein Bekannter von mir sich das 13″ Modell zugelegt hat konnte ich mich auch nicht mehr bremsen.

Die KO-Argumente waren aber die geringe Größe, das geringe Gewicht und die enorm lange Akkulaufzeit von durchschnittlich mehr als 3 Stunden. Mein Vaio wiegt ca 1 KG mehr, viel Klumpiger und schafft wenn er gute Laune hat grade mal 2 Stunden.

Als Softwareentwickler war es mir auch wichtig, dass Windows vernünftig läuft, und auch dieser Umstand war dank Bootcamp gegeben, sodass ich alle meine Windows Programme wie Visual Studio weiterhin ohne Einschränkungen nutzen konnte!

Das einzige was mich bis Dato nervt ist, dass das Macbook nur 2 USB-Ports hat (die leider auch noch sehr nah an einander angebracht sind) und nur ein Mini Display Port für den man dann noch Adapter kaufen muss die jeweils 30 Euro kosten, eine Frechheit! Aber das Argument, dass man das auf Grund der geringen Größe nicht anders machen konnte lass ich nochmal durchgehen! Was mich auch noch fehlt ist der HDMI-Stecker den ich an meinem Vaio sehr sehr Lib gewonnen habe! Aber vieleicht kommt das ja noch.

Ansonsten ist es wie jedes andere Notebook auch, nur gewöhnt man sich einfach viel zu schnell an die Beleuchtete Tastatur und an den angenehmen Druckpunkt und auch an das Glossy Display, dass wirklich sehr stark Spiegelt!

Soweit erstmal dazu. Ein Beitrag über die vielen kleinen Dinge die einen an Mac OS stören werde ich nachher noch zusammenfassen.

profile

Sebastian Gross

http://www.bigbasti.com

Sebastian Gross arbeitet in Bielefeld als Softwareentwickler für .NET und Java im Bereich Web.Als Fan der .NET-Plattform lässt er sich kein Userguppen Treffen und Community Event im Raum OWL entgehen.Dabei hat er eine besondere Vorliebe für das ASP.NET MVC Framework und für das Test Driven Development (TDD) entwickelt.

There are no comments.

Kommentar verfassen

View Comments (0) ...
Navigation