BigBastis Blog

BigBastis Blog

About Me & my Digital Lifestyle


Navigation
TagWorkaround
Featured

.NET

ASP.NET MVC: HTML5 Elemente mit jQuery Fallback nutzen

Posted byuserSebastian Gross on Januar 25th, 2012.

Soo, nachdem ich die Überschrift mit all den hippen Begriffen vollgepackt habe die es in Sachen Web momentan so gibt möchte ich euch kurz erklären worum es in diesem Artikel gehen soll. Ihr werdet sicher mitbekommen haben, dass HTML5 auf dem Vormarsch ist und auch wenn es immer noch nicht offiziell fertig ist findet man immer häufiger den HTML5-Header <!DOCTYPE html> auf diversen Seiten. Eins der meiner Meinung nach nützlichsten Features die wir mit HTML5 erhalten sind die neuen Input-Typen. Denn bisher hatten wir keine Wahl und mussten type=“text“ benutzen! Die Eingabefelder vom Typ Text konnten natürlich alles enthalten, sind aber nicht gerade Benutzerfreundlich wenn man etwas komplexere Daten eingeben soll […]

Featured

Java

Java: SubjectDN eines X509Zertifikates zu OpenSSL kompatibel machen

Posted byuserSebastian Gross on August 5th, 2011.

Java stellt uns zum angenehmen Arbeiten mit X509-Zertifikaten die Klasse java.security.cert.X509Certificate zur Verfügung. Hier können wir uns sehr einfach über die methode .getSubjectDN().getName() den Distinguished Name des Zertifikats besorgen. Wenn man in der Javawelt bleibt ist das auch alles ok und funktioniert Problemlos. Will man aber andere Programme wie zum Beispiel OpenSSL anbinden, bekommt man hier ein Problem, denn OpenSSL liefert einen anderen SubjectDN String als unsere Java Klasse. Wobei mit anders meine ich, dass die Reihenfolge der ausgegebenen Parameter anders ist, hier ein Beispiel: Ausgabe von OpenSSL (über die X509_NAME_oneline Methode): /C=DE/ST=NRW/L=Bielefeld/O=ORG/OU=AB1/CN=130.122.146.121 Wogegen die Java-Klasse folgenden String liefert (.getSubjectDN().getName()) : CN=130.122.146.121, OU=AB1, O=ORG, L=Bielefeld, ST=NRW, C=DE Die Reihenfolge scheint genau […]

Featured

Gut zu Wissen

Fehler: Web Services testen unter NetBeans 6.9.1 (mit Glassfish 3)

Posted byuserSebastian Gross on Januar 5th, 2011.

Gestern habe ich ziemlich viel Zeit damit verbracht einen ziemlich nervigen Bug in NetBeans 9.6.1 zu umgehen, der auftritt, wenn man WebServices testen möchte. Wenn ihr einen eigenen WebService anlegt wie zum beispiel in diesem NetBeans Tutorial beschrieben und diesen anschließend mit den Glassfish-eigenen Testern testen wollt werdet ihr diesen Fehler hier sehen: Wie es sich nun herausstellte machen wir als User keinen Fehler, sondern NetBeans, denn NetBeans generiert für uns eine Falsche URL, die er dann dementsprechend nicht aufrufen kann und uns diesen Fehler anzeigt. Interessant an dieser Stelle ist auch, dass dieser Fehler nur in Verbindung mit Stateless WebServices auftritt. Denn wenn man die @Stateless Annotation aus dem […]

Featured

.NET

C#: Threads mit Parametern Starten

Posted byuserSebastian Gross on Dezember 7th, 2010.

Wenn ihr auch mal mit Threads gearbeitet habt habt ihr sicherlich auch schon festgestellt, dass es zu Problemen kommt, wenn man einen Thread starten möchte und diesem auch noch Parameter unterjubeln will. Ein normaler(einfacher) Threadstart sieht ja folgendermaßen aus: Aber was ist wenn wir nun dem Auto auch sagen sollen wie weit es fahren soll? Also so: Leider geht das nicht so einfach, da ThreadStart einen Methodennamen erwartet. Hier müssen wir also anders ansetzen. Eine Möglichkeit dieses Problem zu lösen bzw. zu umgehen ist es die Klasse Auto etwas zu modifizieren und die Parameter, die wir eigentlich über den Methodenaufruf übergeben wollten über den Konstruktor zu übergeben (oder über Properties […]

Featured

.NET

Codeklau & wie man eigenen Code schützen kann Teil 1

Posted byuserSebastian Gross on August 11th, 2009.

In dieser Reihe möchte ich darüber schreiben welche Probleme die Arbeit mit modernen Programmiersprachen mit sich bringt und wie man diese möglichst eindämmen und gering halten kann. In dem ersten Teil werde ich darauf eingehen, wie und warum es möglich ist Code aus fertigen Applikationen zu extrahieren. Das größte Problem, das jeder Closed-Source Programmierer hat, ist es den erstellten Code nicht für andere einsichtbar zu halten damit dieser nicht geklaut oder ohne Einwilligung oder Lizenzzahlungen weiterverwendet werden kann! Aber wie ist es überhaupt möglich Code zu klauen wenn mann nur die fertige Applikation hat? Zuerst sollte man sagen, dass es keinen 100%igen Schutz gibt! Alles kann geknackt oder modifiziert werden. […]

Featured

Internet

YouTube Ländersperre umgehen

Posted byuserSebastian Gross on April 21st, 2009.

Seit einiger Zeit hat YouTube auch Filme und Serien in sein Sortiment aufgenonnen, die kostenlos angeschaut werden können. Diese werden mit kurzen Werbeeinblendungen finanziert. Dieser Dienst ist auch für Deutsche Besucher freigeschaltet allerdings können nicht alle Inhalte wiedergegeben werden. Versucht man zum Beispiel die Serie „Alf“ zu öffnen, wird eine Fehlermeldung eingeblendet „This video is not available in your country.“ Wie ich eben durch herumexperementieren herausgefunden habe, ist diese Sperre aber sehr leicht zu umgehen. Dazu benötigt man lediglich ein Kleines Tool, dass euch zu einem VPN in den USA verbindet. Zu empfehlen ist das Tool Hotspot Shield. Dieses Programm gibts es sowohl für Windows als auch für Mac, dazu […]